Schloss Roggwil

Das Schloss Roggwil ist ein barockes Landschlösschen aus dem frühen 17. Jahrhundert, dessen Grundmauern wahrscheinlich bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen. Zwischen Bodensee und St.Gallen, mitten im markanten Dorfkern des ländlichen Roggwil gelegen, hat es eine umfassende, denkmalgerechte Erneuerung erfahren. Trägerin ist die Stiftung Schloss Roggwil, welche das Haus einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht. So dient das Schloss heute als Treffpunkt für gesellige Anlässe und Kulturveranstaltungen (KULTBühne) und bietet den stilvollen Rahmen für Feste und Tagungen.

Feiern Sie Ihre ganz persönlichen Momente in der unverfälschten Atmosphäre eines romantischen, barocken Ambientes. Ob Familienfeiern wie Geburtstage, Trauungen, Hochzeiten oder auch Firmen- und Vereinsanlässe, Seminare, Konzerte und Ausstellungen. Oder was immer sonst für Sie zu einem unvergesslichen Moment werden soll – das Schloss Roggwil bietet Ihnen dazu ideale Räume. Gerne beraten wir Sie bei Organisation und Dekoration, bei Menuwahl und allen Details, die wichtig sind – für einen ganz persönlichen Moment.

 

Nächste Veranstaltungen

KULTBühne

Quantett Johannes Kobelt

22. September 2019

17.00 Uhr

Abendkasse und Bar ab 16 Uhr

Fronarbeitstag

Organisator: Stiftungsrat Schloss Roggwil

26. Oktober 2019

«Wir haben unsere Hochzeit im Schloss Roggwil gefeiert.
Es war wunderschön und alles hat hervorragend geklappt.
Die Atmosphäre war einmalig. Vielen Dank!»
Petra und Manuel Winkler, Romanshorn
«Die Lokalitäten im Schloss Roggwil sind einmalig.
Alle Gäste waren begeistert. Wir durften ein wunderschönes Geburtstagsfest feiern!»
Manfred Müller, Neukirch-Egnach
«Weil das Wetter perfekt war, konnten wir unser Hochzeitsfest
auf der grosszügigen Schlosswiese feiern. Es war schlicht eine Bilderbuchkulisse wie im Märchen!»
Sabrina & Jan Winter, Rorschacherberg